Über uns

Vereinsgeschichte:

Ende der 70er Jahre scharrten sich um Georg Weihe aus Remels eine Gruppe von Modellfluginteressierten. Die Anfänge waren einfach und vor allem bastelintensiv, da Abstürze doch mehr die Regel als die Ausnahme waren. Es gab ja auch niemanden, der einem etwas beibringen konnte. Alle waren Anfänger.

1981 wurde dann von dieser Gruppe die Modellfluggruppe Uplengen e.V. gegründet. Der erste vereinseigene Flugplatz lag in Selverde. Dort behalf man sich bis zum Jahre `93 mehr schlecht als recht mit den dortigen Platzgegebenheiten, so dass man `94 nach Großsander zog. Dort wird jetzt von einer stetig wachsenden Mitgliederzahl (zur Zeit ca. 70) diesem schönen Hobby in allen Variationen nachgegangen.

Auf dem Platz sieht man jedoch nicht nur die “Könner” (obwohl wir davon einige haben). In jedem Jahr haben wir einige Neuanfänger, die wir an ihren eigenen Modellen ausbilden. Dazu werden (quasi wie in der Fahrschule) zwei Fernsteuersender mit einem speziellen Adapter und Kabel zu einem Lehrer-Schüler-System zusammengeschaltet. Wenn der Schüler mal einen Fehler macht, kann der Lehrer direkt mit seinem eigenen Sender eingreifen und die Situation retten, bevor es zum Absurz kommt. Mit diesem Verfahren lernen unsere Einsteiger das Fliegen meist in einer Saison ohne größere Zwischenfälle.

Nicht zuletzt wegen seiner aktiven Jugendarbeit ist der Verein gemeinnützig anerkannt ( ja, wir nehmen auch Spenden dankend entgegen 😉 ). In unserer “Bastelstube” lernen die Jugendlichen unter Anleitung erfahrener Mitglieder den Bau des eigenen Modells. Man sollte nicht unterschätzen, welches Fachwissen dabei vermittelt wird: Holzbearbeitung, Klebetechnik, Elektronik, Lackiertechnik, Mechanik und natürlich Aerodynamik, um nur die Wichtigsten zu nennen, werden hier mit viel Spaß und ein wenig Abenteuer vermittelt. Was im Winter dort entsteht, wird im Sommer eingeflogen.

Heute haben wir in Großsander ein ca. 3ha großes Gelände mit einer ca. 150m langen Rollbahn. Der Platz ist seinerzeit in enger Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde entstanden und wird seitdem in Einklang mit der Natur betrieben und gepflegt. So werden bspw. die dicht am Platz liegenden Wallhecken in regelmässigen Abständen von Vereinsmitgliedern kontrolliert und repariert.

Modellflugshow:

In den Jahren 1995, 1996, 1999, 2001 und 2007 haben wir auf dem Gelände in Großsander unsere Modellflugshow durchgeführt. Dort wurden von Spitzenpiloten aus ganz Deutschland und Holland Kunstflug, Seglerschlepps, Hubschrauber, Scale-Modelle und Elektromodelle aktiv vorgeflogen. Die letzte Modellflugshow fand zum 30jährigen Bestehen des Vereins im Sommer 2011 statt. Details zur nächsten Show werden wir auf dieser Webseite rechtzeitig veröffentlichen.

Aktivitäten:

Wir sind aber auch sonst durchaus aktiv: Jedes Jahr gibt es im kleinen Rahmen ein  Anfliegen, ein Abfliegen, eine Vereinsmeisterschaft und sonstige kleinere Events sowie natürlich eine Vereinsfeier. Abgesehen von der Vereinsfeier, auf der wir gerne unter uns bleiben, sind alle Events auf dem Flugplatz öffentlich. Auch wenn wir nicht extra dafür einladen, sind Gäste und Interessenten jederzeit auf dem Flugplatz gerne gesehen. Wenn Sie sich für das schöne Hobby interessieren, können Sie jedes Mitglied gerne auf dem Platz ansprechen und jeder wird Ihnen gerne fachlich oder über das Vereinsleben Auskunft geben. Meistens sind wir am Wochenende (Samstag oder Sonntag nachmittags) anzutreffen. Teilweise wird aber auch in der Woche geflogen.

Mitgliedschaft:

Die Modellfluggruppe Uplengen e.V. ist im Dachverband DMFV (Deutscher Modellflieger Verband) organisiert. Alle unsere aktiven Mitglieder sind über den Dachverband versichert und erhalten regelmässig die Fachzeitschrift Modellflieger. Der Versicherungs- und Verbandsbeitrag ist im Vereinsbeitrag enthalten. Details zur Mitgliedschaft erfragen Sie am besten bei einem beliebigen Vorstandsmitglied.